Turniere


Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben        13.10.18


In der langjährigen Tradition unseres Turniers um den "Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben" konnten wir bei der diesjährigen 18ten Auflage leider nur auf 5 teilnehmende Mannschaften zurück greifen.
Leider konnte die Abteilung Fußball in diesem Jahr nur eine Mannschaft stellen, obwohl es zum Anfang der Ausschreibung ehr danach aussah das es vom Volleyball nur eine Mannschaft gäbe.
Auch wie im letzten Jahr komplettierte das Teilnehmerfeld eine Vertretung der Alten Herren vom Fußball sowie eine Mannschaft der Volleyball Abteilung aus Groß Germersleben.
Es wurde zwar wieder der Modus `Jeder gegen Jeden` gespielt. Doch diesmal zwei Sätze bis 20 Punkte.

Siegermannschaft Groß Germersleben

Wieder einmal spielten zum Auftakt die beiden Mannschaften der Abteilung "Volleyball" Alt gegen Jung gegeneinander, wobei die etwas Jüngere Truppe das Spiel mit 2:.0 für sich entscheiden konnte.
Im nächsten Spiel hatten sich die stark besetzten Alten Herren noch nicht so richtig gefunden und verloren gegen den Ortsnachbarn aus G. Germersleben mit 2:0.
Die gemischte Truppe vom Fußball (Erste und Zweite Mannschaft) konnte gegen die jungen Volleyballer gut mithallten unterlagen aber dennoch mit 20:18;- 17.
Beim ersten Satz der älteren Vertretung der Volleyballer gegen die Alten Herren kamen die Volleyballer mit 7:20 unter die Räder, doch komischer Weise gewannen sie den 2. Satz mit 20:15.
Auch die Germersleber setzten ihre Siegesserie fort und gewannen gegen die Fußballer jeweils 20:13.

Volleyball "jung"

In dem Spiel Volleyball Jung gegen Fußball Alte Herren lagen die Volleyballer schnell mit 0:8 Punkten zurück. Sie kämpften sich aber wieder ran und gewannen diesen Satz noch.
Im zweiten Satz führten die Volleyballer lange Zeit, doch zum Ende des Satzes verloren sie die Nerven und beim Stand von 19:19 verschlugen sie die Aufgabe, womit dieses Spiel 1:1 ausging. Was auch später noch Folgen haben sollte.
Ihr bestes Spiel des Tages bestritten die älteren Volleyballer gegen die Kontrahenten aus G. Germersleben.
Nachdem Sie im ersten Satz mit 18:14 führten, mussten Sie sich noch 20:19 geschlagen geben, obwohl die Germersleber nicht gerade gut spielten.
Auch im zweiten Satz verspielten die Volleyballer eine 14:9 Führung und verloren 16:20, wobei sie mit nur einen Satz Sieg ihrer jüngeren Vertretung ein wenig helfen hätten können.
Selbst die bis dato gut spielenden Alten Herren mussten sich mit einen Remis gegen die jüngeren Fußballer zufrieden geben (20:13; 15:20).
So, im folgenden Spiel ging es um den Turniersieg.

Turnier Dritter die Alten Herren

Den Germerslebern würde ein gewonnener Satz reichen und die jungen Volleyballer mussten beide Sätze gewinnen.
Im ersten Satz lagen die Volleyballer deutlich mit 2:8 hinten, aber sie kämpften sich bis auf 18:19 heran, doch durch einen unterlaufenden Ball seitens der Hadmersleber gewannen die Gäste 18:20.
Die Hausherren hatten jedoch nicht vor das komplette Spiel gegen die Groß Germersleber zu verlieren und gewannen den 2. Satz deutlich mit 20:13.
Beim letzten Spiel des Turniers musste sich die ältere Vertretung des Volleyballs 2:0 den Fußballern geschlagen geben.

Endergebnis:
                        1. Platz      Groß Germersleben
                        2. Platz      Volleyball "jung"
                        3. Platz      Alte Herren
                        4. Platz      Fußball
                        5. Platz      Volleyball "alt"






"Pokal des Ortsbürgermeisters der Stadt Hadmersleben"        11.11.17


Zum 17. Mal fand am Samstag den 11.11.17 das Volleyballturnier um den "Pokal des Ortsbürgermeisters der Stadt Hadmersleben" statt.
Da im letztem Jahr die 1. Mannschaft vom Fußball, personalbedingt, nicht angetreten ist und somit Ihren Sieg von 2015 nicht verteidigen konnte. Stellten Sie dieses Jahr wieder eine schlagkräftige Mannschaft zusammen.
Dazu kamen die Dauer Konkurrenten Volleyball "alt" und Volleyball "jung" sowie die ständig mitspielenden Mannschaften Fußball 2. und Fußball "Alte Herren".
Neu bei diesem Turnier war eine Volleyball Mannschaft aus Groß Germersleben, die für einige Überraschung sorgte.
Gespielt wurden 2 Sätze bis 18 Punkte und Jeder gegen Jeden.

Siegermannschaft Volleyball "jung"

Im Vorfeld sei gleich erwähnt, das dass Turnier in diesem Jahr so ausgeglichen wie nie war.
Beim ersten Spiel, Volleyball "alt" gegen Volleyball "jung" trennten sich die Mannschaften 1:1 (18:14; 8:18).
Auch das Spiel Fußball "Alte Herren" gegen die 1. Mannschaft endete mit einer Satzteilung (17:18; 18:13).
Wobei man erwähnen muss dass es sehr viele lange Ballwechsel gab, weil immer wieder ein Körperteil einen schon fast totgeglaubten Ball wieder ins Spiel brachte.
Das erste 2:0 Satzsiegspiel war das Spiel der Gr. Germerslebener gegen die 2. Mannschaft vom Fußball, wobei man sagen muss, dass ein Angriffsspieler der Germerslebener ein verletztes Knie hatte. Was der Mannschaft im Laufe des Turniers sehr zum Handicap wurde.
Doch schon das nächste Spiel, VB"alt" gegen FB"AH", war schon wieder ein Unentschieden (18:16; 17:18).
Bei Spiel VB"jung" gegen Gr. Germersleben sah es nach dem ersten Satz (18:8) so aus als würde es zu einen klaren 2:0 Sieg für die Hadmerslebener kommen, doch diese nahmen den zweiten Satz auf die leichte Schulter und nur durch Steven "Katze" Grau seines verschlagenen Aufschlags ging das Spiel mit 2:0 an die Volleyballer.
Im Spiel Fußball 1.Mannschaft gegen 2.Mannschaft gewann die erste Vertretung klar 2:0 (18:5; 18:7).

Fußball I mit Platz 2

Das 3. Spiel für die Mannschaft Volleyball"alt" sollte auch wieder ein Spiel mit Satzteilung werden. Hier waren es die Germerslebener, die wieder einmal nicht zurück steckten.
Germ. - VB "alt" = 17:18; 18:14.
Im folgenden Spitzenspiel VB "jung" gegen FB 1.Mannschaft kam es ebenfalls zu einem Unentschieden, wobei es in diesem Spiel zu manchen diskutablen Situationen kam (16:18; 18:15).
Die 2. Mannschaft vom Fußball konnte auch nicht wirklich bei den "Alten Herren" punkten (7:18; 3:18).
Zum 6. Unentschieden des Turniers kam es beim Spiel Volleyball "alt" gegen Fußball 1.Mannschaft (11:18; 18:14), somit war dieses auch das dritte Unentschieden für die Fußballer.

Turnier Dritter die Alten Herren

Im Spiel, Fußball 2.Mannschaft gegen VB "jung" wollten die Volleyballer genügend kleine Punkte einspielen. Doch der erste Satz ging mit 12:18 nicht gerade vielversprechend aus, der 2. Satz hingegen war da schon ein bisschen besser (6:18).
Beim Spiel FB"AH" gegen Gr. Germersleben konnten sich die Fußballer mit 2:0 durchsetzen (18:17; 18:10).
Auch das letzte Spiel der 2. Mannschaft ging mit 0:2 verloren gegen Volleyball"alt".
Somit war das entscheidende Spiel um den Turniersieg das von Volleyball"jung" gegen Fußball "AH", da beide Mannschaften nur zwei Mal unentschieden spielten. Dieses Spiel gewannen die Volleyballer verdient mit 2:0 (18:9; 18:14).
Im letzten Spiel des Tuniers sicherte sich die 1. Mannschaft vom Fußball mit einem 2:0 Sieg über Gr. Germersleben den zweiten Platz.

1. Platz      Volleyball "jung"
2. Platz      Fußball 1.
3. Platz      Alte Herren
4. Platz      Volleyball "alt"
5. Platz      Gr. Germersleben
6. Platz      Fußball 2.

Bericht A. Lauerwald




"Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben        12.11.16


Wie seit 16 Jahren, gab es dieses Mal das Turnier um den "Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben" im Volleyball.
Doch dieses Mal gab es leichte Veränderungen.
Gespielt wurden jeweils zwei Sätze bis 18 Punkte und Jeder gegen Jeden.
Der Turniersieger der letzten 4 Jahre musste auf Grund personeller Probleme kurzfristig absagen und aus dem Jugendbereich der Fußballer trat die B Jugend zum ersten Mal an.
Die anderen Mannschaften waren mal wieder die Alten Herren, 2. Mannschaft Fußball, Volleyball ältere Generation, Volleyball 1 (jüngere Generation) und eine Mannschaft der Fans die sich um Teamleiterin Bianka Wolff Mannschaft "Spaß" nannte.
Beim Eröffnungsspiel trafen die Ältesten aufeinander.

Siegermannschaft Volleyball I

Die Mannschaft Volleyball Alt gewann dabei gegen die Alten Herren mit 2:0 und auch Volleyball 1 konnte mit einen 2:0 Sieg über die 2. Mannschaft den Grundstein für ihr Ziel legen.
Im Spiel der Mannschaften "Spaß" gegen die B Jugend gab es Unentschieden, danach mussten die Alten Herren gleich wieder gegen die anderen Volleyballer ran, wo sie in beiden Sätzen mit 11:18 unterlagen.
Auch Volleyball Alt konnte beide Sätze punktgleich gegen Mannschaft Spaß mit 18:8 gewinnen.
Nachdem die B Jugend den ersten Satz gegen die Zweite Mannschaft gewann konnte diese wiederum den 2. Satz für sich entscheiden.
Jetzt fuhren die Alten Herren ihre ersten Punkte ein und zwar konnten sie klar mit 2:0 gegen die Mannschaft Spaß gewinnen und auch die ältere Abteilung vom Volleyball gewann klar mit 2:0 gegen die 2. Mannschaft.

Die zweitplatzierten "Volleyball alt"



Beim nächsten Spiel der B Jugend gegen die Volleyballer 1, kamen die jungen Fußballer nicht so richtig mit den Angaben der routinierten Volleyballer klar und trotzdem erkämpften sie sich 10 Punkte im 1. Satz und 7 Punkte im 2. Satz.
Die Alten Herren gewannen darauf ihren ersten Satz gegen die 2. Mannschaft klar mit 18:8 Punkten, doch den 2. Satz gewannen sie sehr knapp mit 18:17.
Die B Jugend konnte auch beim Spiel gegen die ältere Vertretung vom Volleyball nicht so richtig mithalten, sie verloren 0:2.
Im Spiel Volleyball 1 gegen Mannschaft Spaß kam Kapitän A. Lauerwald beim Stand von 5:4 zum Aufschlag und machte 13 Angaben hintereinander, somit 18:4 für Volleyball und auch der 2. Satz ging mit 18:7 an die Volleyballer.
Auch gegen die Alten Herren mussten sich die B Jugendspieler mit 0:2 geschlagen geben.

Turnier Dritter die Alten Herren


Jetzt kam es zum Aufeinandertreffen der bis dahin ungeschlagenen Mannschaften Volleyball Alt gegen Volleyball 1 und jeder wusste "wer hier gewinnt holt den Pott".
Der erste Satz war sehr eng umkämpft.
Bis zum 7:7 alles ausgeglichen doch eine kleine Serie von Angriffsschlägen und Aufschlägen reichte der Volleyball Mannschaft 1 zum 18:11 Satzgewinn.
Im 2. Satz wollten sich die älteren noch mal puschen doch nach mehreren Annahmefehlern unterlagen sie auch diesen mit 7:18.
Im letzten Spiel des Abends ging es immer noch um die Plätze 4-6, dieses bestritt die 2. Mannschaft gegen Mannschaft Spaß.
Dieses konnte die 2. Mannschaft mit 2:0 für sich entscheiden.
Damit wurde die 2. Mannschaft Vierter vor der B Jugend und der Mannschaft Spaß.
Bedanken möchte sich die Volleyball Abteilung bei allen teilnehmenden Mannschaften sowie bei allen Helfern und Organisatoren das dieses Turnier so super gelaufen ist und natürlich auch beim Ortsbürgermeister Hans Ulrich Göllner.

1. Platz      Volleyball 1
2. Platz      Volleyball Alt
3. Platz      Alte Herren
4. Platz      2. Mannschaft
5. Platz      B Jugend
6. Platz      Mannschaft Spaß

Bericht A. Lauerwald




"Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben        02.01.16


Auch für das Jahr 2015 wollte die Volleyball Abteilung einen "Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben" ausspielen, doch der lange Spielplan der Fußball Abteilung machte den Volleyballern einen Strich durch die Rechnung.
Somit musste dieses Turnier kurzer Hand auf den 02.01.2016 verlegt werden und mit Anfangs war es sehr sperrlich mit Mannschaftsmeldungen.
Doch am zweiten hatten wir dann doch sechs Mannschaften zusammen.
Diese setzten sich zusammen aus: Fußball 1. Mannschaft, Fußball 2. Mannschaft, Tischtennis, Fußball Alte Herren, Volleyball "Alt" und Volleyball "Jung".
Gespielt wurde "Jeder gegen Jeden" zwei Sätze bis 20.

Siegermannschaft Fußball I

So wie es "Fortuna" wollte bestritten die beiden Volleyballmannschaften gleich das erste Spiel und im Gegensatz wie es sonst beim Training läuft, gewannen die Älteren gegen die Jungen, klar mit 2:0 (20:13 und 20:10), obwohl man sagen muss das der älteste Spieler bei "Jung" 44 Jahre alt war.
Im nächsten Spiel hatten es die "Favoriten" vom Fußball 1. Mannschaft gegen die Tischtennisspieler relativ leicht, sie gewannen ebenfalls 2:0.
In den folgenden Spielen gab es erwartungsgemäßige Ergebnisse.
So gewannen die Alten Herren vom Fußball gegen die Zusammengewürfelte Mannschaft von Fußball 2.Mannschft 2:0 und auch die Volleyball "Alt" Mannschaft gegen Tischtennis (2:0).
Die Mannschaft von Volleyball "Jung" schaffte klare Verhältnisse gegen die Alten Herren mit 2:0.
Im Spiel Fußball Eins gegen Fußball Zwei zeigten die Spieler der ersten Mannschaft klar ihr Turnierziel an und gewannen klar 2:0 (20:6; 20:9).
Auch die Alten Herren vom Fußball musten sich den "Alten" vom Volleyball mit 2:0 (12:20; 8:20) geschlagen geben.
Im 8. Spiel des Abends kam es zum Aufeinadertreffen zwischen den Fußballern der ersten Mannschaft und den Volleyballern "Jung".
Den ersten Satz beherrschten die Volleyballer klar, sie führten zwischenzeitlich 18:10 und gewannen am Ende gerade mal 20:16.
Der zweite Satz war noch enger, beide Mannschaften bewegten sich auf Augenhöhe, wobei die Fußballer am Ende etwas mehr Glück hatten und den Satz mit 20:18 für sich entschieden.
Viele der Zuschauer sagten danach das wäre das schönste Spiel des Tages gewesen.
Doch da gingen die Meinungen einiger Spieler auseinander.
Die 2. Mannschaft vom Fußball konnte danach auch noch ein komplettes Spiel für sich entscheiden und zwar gewannen sie gegen Tischtennis 2:0.
Nachdem Volleyball "Jung" gegen die Fußballer der 1. Mannschaft nur Unentschieden spielte wollten nun auch die "Alten" vom Volleyball gegen die Fußballer1 ein Zeichen setzen.
Im ersten Satz hielten sie noch gut mit und verloren "nur" 17:20, doch im zweiten Satz haben sie total den Faden verloren und musten diesen relativ deutlich mit 6:20 abgeben.
Danach muste sich Fußball 2 klar gegen die Volleyball Mannschaft "Jung" mit 7:20 und 5:20 geschlagen geben.
Spannend wurde es noch mal im Spiel Tischtennis gegen die Alten Herren, welche die lange Pause zwischen ihren Spielen beklagten, denn da konnten die Freunde des kleinen Zelluloid Balls den ersten Satz mit 20:18 gewinnen.
Doch den zweiten Satz konnten die Alten Herren mit 20:14 für sich entscheiden.
Im Spiel Fußball 2 gegen Volleyball "Alt" war es im ersten Satz ne klare Angelegenheit, die Volleyballer gewannen klar mit 20:12, aber auch im zweiten Satz ließen sie die Zügel etwas schleifen und gewannen gerade mal 20:18.
Beim Spiel Volleyball "Jung" gegen Tischtennis, ließen die Volleyballer nichts anbrennen und gewannen beide Sätze 20:6 und auch die Fußballer der 1. Mannschaft gegen ihrere ältere Vertretung überzeugten klar mit 2:0.
Somit stand der Turniersieger mit Fußball 1 fest gefolgt vom Volleyball "Alt", dritter wurde Volleyball "Jung" vor den Alten Herren dann Fußball 2 und tragischerweise Letzter Tischtennis.
Der Abend fand noch einen sehr gemütlichen Ausklang indem alle Mannschaften noch zusammen saßen und über manche Spielsituationen friedlich diskutierten und auch ein Bierchen schnabelten.
Ich möchte mich sehr bedanken bei allen Helfern die dazu beigetragen haben solch eine schöne Sache Erfolgreich durchzuführen.

Danke von Arne




Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben 2014
30.10.14


Wie auch in den vergangenen 13 Jahren richteten die Volleyballer des TSV Hadmersleben das Turnier um den "Pokal des Bürgermeisters der Stadt Hadmersleben" 2014 aus.
Leider konnten in diesen Jahr nicht alle Mannschaften der vergangenen Turniere antreten, so fehlten zum Beispiel die Teams der 2. Fußballmannschaft und der Fans.
Trotzdem war es mit 5 Mannschaften gut besucht.

Siegermannschaft Fußball I

Zu den Dauerkontrahenten, Fußball 1. Mannschaft und Volleyball I, gesellten sich wie schon immer die Alte Herren Fußballer sowie eine Mannschaft bestehend aus den etwas älteren Volleyballern und eine Mannschaft aus Jugendlichen des Ortes.
Gespielt wurde jeder gegen jeden und zwar 2 Sätze bis je 25 Punkte.
Die Jugend muste sich am Anfang den Alten Herren stellen und verloren beide Sätze zu 10, wobei die Alten Herren ihr angestrebtes Ziel "Nur das erste Spiel wollen wir gewinnen" schon erreicht hatten.
Im nächsten Spiel unterlagen die Volleyballer I ihren älteren Vereinskollegen jeweils mit 19 Punkten.
Schon danach musten die Jugendlichen ihre höchste Niederlage gegen den späteren Sieger, Fußball I mit 25:3 und 25:3 hinnehmen.
Für eine Überraschung sorgten dann die Alten Herren.
Als sie den ersten Satz gegen Volleyball I mit 25:17 verloren hatten, gewannen Sie den zweiten Satz mit 25:22 und hatten somit schon 3 Punkte.
Volleyball Alt verlor den ersten Satz gegen Fußball I klar mit 9:25 doch im zweiten Satz konnten Sie gut mithalten und erst beim Stande von 14:14 ließ die Konzentration etwas nach und auch dieser Satz ging mit 25:17 an Fußball I.
Das Spiel gegen die Jugend kam jetzt genau richtig für Volleyball I und obwohl man wieder nur rumalberte konnten die geübten Volleyballer die ersten 2 Punkte einfahren.
Im Spiel Alte Herren Fußball gegen Volleyball Alt ging mit 9 und 11 für die Volleyballer aus, die damit ihrer jüngeren Vertretung noch die Möglichkeit bewarten um den dritten Platz zu kämpfen.
Doch im Spiel Fußball I gegen Volleyball I waren die Volleyballer genauso Chancenlos wie die anderen Teams. Nach schnellen Rückstand (0:7) verlor man 25:12 im zweiten Satz sah es Anfangs etwas besser aus, doch auch diesen gewannen die Fußballer klar mit 25:14.
Auch die ältere Mannschaft vom Volleyball hatte keine großen Probleme im Spiel gegen die Jugend und gewann klar 25:11 und 25:12.
Jetzt kam es zum Aufeinandertreffen von Fußball Alte Herren gegen Fußball 1. Mannschaft und wenn die Alten Herren einen Satz gewonnen hätten würden sie sich auf Patz 3 vorschieben.
Doch die erste Mannschaft wollte den Wettbewerb nicht verzerren und hatte auch keine Probleme gegen die, schon sehr früh feiernden, Alten Herren, sie gewannen 25:15 und 25:15.
So erkämpften sich die Fußballer zum dritten Mal den Titel in Folge und durften zum ersten Mal den Wanderpokal behalten.
Zweiter wurde Volleyball Alt vor Volleyball I, die nur durch kleine Punkte vor den Alt Herren Fußballern lagen.
Letzter wurden, die sich trotz der ständigen Niederlagen nicht aufgebenden Jugendlichen.

Unser Dank gilt allen Helfern und Organisatoren des Turniers.