Tischtennis Turniere 2015 !!!

07.07.20215 Stadtmeisterschaft im Tischtennis des TSV Hadmersleben v. 1925


Im Rahmen der Festwoche des TSV Hadmersleben fand die diesjährige Stadtmeisterschaft im Tischtennis statt, wo sich 17 Teilnehmer angemeldet hatten.
Es wurde in 2 Gruppen mit 10 bzw. 8 Spielern um den Titel Stadtmeister 2015 gekämpft. Es wurde mit 2 Gewinnsätzen statt 3 gespielt.

Im Vorfeld war der ehemalige aktive Spieler D. Jakobs als Favorit gehandelt, seine Gegnerschaft machte es Ihm aber nicht so einfach diesen Titel zu holen.
Nach langen hart umkämpften Spielen qualifizierten sich in der Gruppe A (M. Wöhlert und N. Göllner), bzw. von der Gruppe B (D. Jakobs und J. Gammisch) für die Endrunde.

In den Spielen standen sich D. Jakobs - N. Göllner sowie M. Wöhlert - J. Gammisch gegenüber.
David konnte sein Spiel mit 2:0 (11:9, 11:6) gewinnen und zog ins Finale ein, Ihm folgte J. Gammisch der gegen M. Wöhlert mit 2:0 gewann, hier war das Glück auf Gammisch seiner Seite der beide Sätze mit 13:11 für sich entschied.

Somit spielten im kleinen Finale Wöhlert - Göllner 2:0 (11:9, 11:7) und um den Titel Gammisch - Jakobs.
Hier kam es fast zur Überraschung des Tages, Gammisch nahm Jakobs den ersten Satz mit 13:11 ab und ging 1:0 in Führung, jetzt stellte Jakobs sein Spiel um und gewann die nächsten beiden Sätze sicher mit 11:6.

Somit stand nach 3,5 Stunden der Stadtmeister 2015 fest.
Jakobs kam demnach seiner Favoritenrolle nach und sicherte sich den Titel, Ihm folgte Gammisch auf dem 2. Rang und Wöhlert auf dem 3. Platz.


1.    David Jakobs
2.    Jens Gammisch
3.    Marco Wöhlert
4.    Nico Göllner










8. Axel Gerhardi Gedenkturnier 13.06.2015


Am 13.06.2015 fand das 8. Axel Gerhardi Gedenkturnier von der Kreisoberliga bis zur Bezirksliga statt, für das sich 12 Zweiermannschaften angemeldet hatten, leider sind aber nur 10 Erschienen.

Der TSV Hadmersleben konnte in diesem Jahr wieder Mannschaften aus den Bezirken Harz, Magdeburg, Börde und aus Sachsen begrüßen.

Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen gespielt -(jeder gegen jeden). Für die Endrundenteilnahme (KO-System) qualifizierten sich jeweils die ersten 2 Mannschaften.

Gruppenauswertung


Gruppe A                     Spiele   Punkte                          Gruppe B                 Spiele    Punkte
1.SV Eintr. Diesdorf      12:3      10:0                             1.SV Ilsenburg            9:4          8:2
2.SV Zörbig                   11:4       8:2                              2.SV Seehausen          8:4          8:2
3.SV Gardelegen             9:6       6:4                              3.TSV II                      9:4          6:4
4.TSV I                            8:7       4:6                              4.ESV Delitzsch         7:5          6:4
5.SV Quedlinburg          5:10       2:8                              5.TSV III                    5:8          2:8

Die Ergebnisse der Halbfinalspiele:

SV Zörbig - SV Ilsenburg 2:1
SV Eintr. Diesdorf - SV Seehausen 2:0

Im Spiel um Platz 3 gewannen die Harzer Hamann/Dibowski gegen Trippner/Groß mit 2:1.

Das Finale zwischen den SV Zörbig und Diesdorf war ein sehr spannendes Match. In der Vorrunde ging diese Partie noch klar an die Magdeburger, im Finale revanchierten sich die Sachsen und gewannen glatt mit 2:0. Platzierungen Plätze 1 - 3

1. Platz: Missale/Rose SV Zörbig
2. Platz: Mack/Bochmann SV Eintr. Diesdorf MD
3. Platz: Hamann/Dibowski SV Ilsenburg

Bild: Dibowski/Hamann, Missale/Rose, Bochmann/Mack







3. Amitec Cup 12.06.205


Am 12.06.2015 fand zum dritten Mal der Amitec Cup des TSV Hadmersleben v. 1925 statt.

Startberechtigt für dieses Einzelturnier waren Spieler der Kreisklassen aus den jeweiligen Kreisen bzw. Bezirken. Der TSV konnte 18 Anmeldungen entgegennehmen und das Turnier begann pünktlich um 19.00 Uhr.

Nach den Vorrundenspielen, bei denen sich jeweils die ersten 2 Plätze und die beiden besten 3. Platzierungen für die Endrunde qualifizierten, wurden die Viertelfinale ausgelost.

Viertelfinale                                  Halbfinale

Bild:Andy Niewerth, Ronny Wolff, Marko Krebs

Wolff - Lindenthal      3:0                Wolff - Bergmann   3:0
Krebs - Graeber          3:0                Krebs - Niewerth    3:2
Fritze - Bergmann      1:3
Hohlfeld - Niewerth   0:3

Spiel um Platz 3                                 Finale
Niewerth - Bergmann 3:2                    Wolff - Krebs 3:0

Platzierungen Plätze 1 - 3
1.    Ronny Wolff          TSV Hadmersleben v. 1925
2.    Marko Krebs          SV Sommersdorf
3.    Andy Niewerth      SV Eintr. Osterwieck


leere Zeile